Die Coronakrise

Auch wir sind von der Coronakrise und dem zweiten LockDown stark betroffen! Mit dem Erlass der Landesregierung wurde festgelegt, dass kein Gruppenunterricht sondern nur noch Einzelunterricht erteilt werden darf.

So müssen auch den Rest des Jahres die normalen Reitkurse, die Eltern-Kind-Ausritte und Kindergeburstage ausfallen.

Dies tut uns unendlich leid und wir hoffen, dass ihr nach der ganzen Krise wieder viel Spaß bei uns auf dem Hof haben werdet!

Wir dürfen akteull aber weiterhin Einzelstunden, Einzelausritte und Therapeutisches Reiten anbieten!

Da wir ein sogenannter "Mischbetrieb" sind und nicht komplett schließen müssen bekommen wir leider keine pauschale Hilfe vom Staat. Um hiervon etwas zu bekommen müssten wir einen Umsatzeinbruch von mindestens 80% haben. Da unsere Reitgruppen allerdings nur ca. 70% ausmachen bekommen wir gar keine Unterstützung.

Um Hilfe zu bitten fällt uns nicht leicht, aber die Kosten für Personal, Schmied, Tierarzt und Futter laufen weiter. Die Einnahmen sind dagegen zu sehr sehr großen Teilen weggebrochen und wann es wieder weitergehen kann ist noch ungewiss.

Aus diesem Grunde haben wir uns entschieden erneut um eure finanzielle Unterstützung zu bitten. Jeder nach seinen Möglichkeiten, damit wir gemeinsam diese verrückte Zeit überstehen können.

Kontoinhaber: Ponygarten Loll & Loll-von Horn GbR
IBAN: DE 35 2109 0007 0091 7498 08
Verwendungszweck: Coronahilfe
Kieler Volksbank eG

Im Namen unseres gesamten Teams und den Ponys danken wir euch für eure Unterstützung!