Unsere Reitkurse

Unsere regulären Reitstunden werden unterteilt in „Bambinikurse“ für die Kleinsten, „Kleine Reiter“ für Kinder mit Reiterfahrungen und „Große Reiter“ für die Fortgeschrittenen.

In den Bambinireitgruppen bilden immer eine Reitlehrerin, ein Pony und zwei Kinder ein Team. Eine Gruppe kann dabei aus mehreren Teams bestehen.

Bei den kleinen Reitern haben wir einen Betreuungsschlüssel von 3 Kinder/ 1 Reitlehrerin.  Das heißt unsere Reitgruppen bestehen aus bis zu 6 Kindern mit 2 Reitlehrerinnen.

Die großen Reiter werden von einer Reitlehrerin betreut, auch hier ist die Gruppe nicht größer als 6 Kinder.

Die Vor- und Nachbereitungszeit ist in allen Kursen Bestandteil der Reitstunde und wird auch von 1 Reitlehrerin betreut. Zur Vorbereitung gehört nicht nur das Putzen des Ponys, sondern auch kleine gemeinsame Aufgaben rund um das Pony. Futter vorbereiten, Ponys von der Koppel holen, „Äppel“ sammeln und Fegen können zu diesen Aufgaben gehören. Wer sein Pony aus der vorherigen Stunde übernimmt, hilft den anderen Kinder beim Vorbereiten und versorgt sein Pony danach.

Als Bestandteil der Reitstunde, die auf dem Reitplatz/ Halle stattfindet, gehören Elemente aus folgenden Bereichen:

- Dressur (korrekter Sitz, Hilfeneinwirkung und Bahnfiguren)

- Springen (Überwinden kleiner Hindernisse/ Stangenarbeit)

- Ponyspiele (Slalom, Staffelspiele, Pferdefußball,…)

- Ausritte (in den Wald oder durch die Siedlung)

- Bodenarbeit (richtiges Führen und Ponysprache lernen)

Die Inhaltsschwerpunkte variieren je nach Kurs.

Bei uns lernen die Kinder das Reiten ohne Sattel. Eine Satteldecke bzw. Reitkissen ermöglicht einen engeren Kontakt zum Pony, so kann besser auf die Bewegungen des Ponys eingegangen werden und die dreidimensionalen Schwingungsimpulse werden besser übertragen. Für die größeren Kinder gibt es aber auch die Möglichkeit mit einem Sattel zu reiten.

Bei spontanen Absagen (< 24 Stunden vorher) verfällt die Reitstunde, sonst bemühen wir uns um einen Nachholtermin im aktuellen Kurszeitraum, dies kann aber nicht garantiert werden.